wie man Treiber aktualisiert

Nach der Installation von Windows 10 oder Windows 11 funktionieren eines oder mehrere Ihrer Geräte nicht mehr? Oder möchten Sie nur Ihre Treiber aktualisieren, sind sich aber nicht sicher, wie Sie vorgehen sollen? In allen Fällen müssen Sie auf der Seite des Geräte-Managers nach der Lösung suchen. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie alle Beschwerden beseitigen können, die durch eine falsche Treiberinstallation verursacht werden, gehen Sie wie folgt vor.

Wenn Windows 10 und Windows11 theoretisch wissen, wie man damit umgeht Piloten Von all Ihren internen und externen Komponenten stolpern sie manchmal über den Teppich. Bei Windows 10-Updates können Fehler das Laden von Treibern verhindern. Doch nicht immer sind sie allein für Ihre Anliegen zuständig.

Manchmal ist es ein Treiber, der während eines Updates mit anderen Dateien in Konflikt geraten kann, manchmal ist es eine Komponente, die nicht mehr erkannt wird. Wenn Sie in Schwierigkeiten sind, gehen Sie wie folgt vor. Treiber in Windows 10 oder 11 aktualisieren oder neu installieren.

Was tun, wenn ein Gerät von Windows 10 oder 11 nicht erkannt wird?

Sie haben gerade Windows 10/11 installiert, aber einige Komponenten werden vom System nicht erkannt? Oder wurden beim Update auf eine neuere Windows-Version die Treiber nicht korrekt installiert? Kein Problem, diese Art von Problem tritt recht häufig auf und ist recht einfach zu beheben. Gehen Sie zuerst zum Geräte-Manager. Tasten gleichzeitig drücken [Windows] + [X].

Wählen Sie im angezeigten Schnellmenü die Funktion aus Gerätemanager. Eine Liste aller PC-Komponenten wird angezeigt. Wenn eines davon ein gelbes Dreieckssymbol hat, liegt ein Problem mit einem der Elemente Ihres Autos vor. Sie können die Treiber für diese Komponente wie folgt installieren oder aktualisieren:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf seinen Namen. Wählen Sie die Funktion aus Treiber aktualisieren. Wählen Sie die Funktion Sucht automatisch nach Treibern. Windows scannt dann Ihr System nach den entsprechenden Treibern und installiert sie.
    Windows 10 Update-Treiber
  2. Wenn der vorherige Vorgang nicht funktioniert, bleiben Sie in derselben Benutzeroberfläche. Wählen Sie diesmal die Option Suchen Sie auf Windows Update nach aktualisierten Treibern. Das System verwendet dann eine Online-Datenbank, um die fehlenden Treiber zu installieren. Dort sollten Sie die Treiber für Ihr Gerät finden.
    Windows 10 Update-Treiber

Wo finde ich Treiber, wenn Windows 10 oder 11 es nicht alleine kann?

Sie haben die beiden vorherigen durchgeführt, aber keiner von ihnen funktioniert. Oder Ihre Treiber werden nach einem Betriebssystem-Update nicht mehr erkannt. Auch hier gibt es eine Möglichkeit, Treiber trotz Betriebssystemfehler zu installieren:

  1. Gehen Sie zuerst auf die Website Ihres Komponentenherstellers, sei es ein Motherboard, eine Grafikkarte, ein Drucker, ein USB-Gerät usw. Dort sollten Sie die Treiber in Form einer ausführbaren Datei mit der Erweiterung „.exe“ oder „.msi“ finden. Wählen Sie die richtige Edition des Betriebssystems (in diesem Fall Windows 10) und die richtige Version (32 oder 64 Bit). Laden Sie die ausführbare Datei herunter, die Ihnen angeboten wird, um die Komponententreiber zu installieren.
    Windows 10 Treiberupdate 03
  2. Liegen die vom Hersteller angebotenen Treiber nicht in Form einer ausführbaren Datei vor, müssen Sie diese „von Hand“ installieren. Laden Sie das angebotene Archiv herunter und entpacken Sie es. Gehen Sie dann zurück zum Geräte-Manager und klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf Treiber aktualisieren. Wählen Sie diesmal die Option Durchsuchen Sie meine Workstation nach Treibern. Wählen Sie im erscheinenden Fenster die Funktion aus Wählen Sie aus einer Liste von Treibern, die auf meinem Computer verfügbar sind. Klicken Sie auf die Schaltfläche Datenträger und dann auf Durchsuchen. Geben Sie das Verzeichnis an, in das Sie zuvor die Treiber des Herstellers entpackt haben. Sie sollten dort eine Datei mit der Erweiterung “.inf” finden. Wählen Sie es aus, um die Treiber für Ihr Gerät zu installieren.
    Windows 10 Update-Treiber

Möglicherweise funktioniert keine der oben genannten Operationen. Sie müssen dann die Installation Ihrer Komponente mithilfe der in Windows 10 oder Windows 11 aufgeführten Referenzen erzwingen. Diese Technik funktioniert beispielsweise mit Druckern. Hersteller neigen dazu, viele „Zweitreferenzen“ zu ihren Sortimenten anzubieten, nicht selten findet Windows nicht gleich die richtigen Treiber. Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Gehen Sie erneut zum Geräte-Manager. Klicken Sie erneut auf Treiber aktualisieren und dann auf Computer durchsuchen, um nach Treibern zu suchen. Wählen Sie erneut die Funktion aus Wählen Sie aus einer Liste von Treibern, die auf meinem Computer verfügbar sind. Deaktivieren Sie dann die Option Kompatible Hardware anzeigen wenn die Treiber bereits installiert wurden, aber nicht die richtigen sind. Wenn noch keine Treiber implementiert wurden, sollten Sie nur eine Liste mit “gängiger Hardware” sehen, wie Windows sie nennt. Finden Sie diejenige, die zu Ihrer Komponente passt, oder bleiben Sie dran, wenn Sie sich nicht sicher sind Alle Geräte anzeigen.
    Windows 10 Treiberupdate 07
  2. Klicke auf folgende: Anschließend wird eine Liste der Komponenten nach Typ und Marke angezeigt. Finden Sie dasjenige, das zu Ihrem Modell passt oder dessen Referenzen in der Nähe liegen (z. B. im Falle eines Druckers). Alles, was Sie tun müssen, ist, die von Windows angebotenen Treiber zu installieren, und das war’s.
    Windows 10 Update-Treiber

Lesen Sie auch: Windows 10, So finden Sie mühelos WLAN-Code

Wenn Sie die falschen Treiber haben oder die von Windows bereitgestellten nicht funktionieren, können Sie sie ganz einfach deinstallieren. So gehen Sie vor:

  1. Wählen Sie immer noch im Geräte-Manager das widerspenstige Gerät mit der rechten Taste aus. Wählen Sie die Funktion aus Gerät deinstallieren. Akzeptieren Sie die daraufhin angezeigte Warnung mit der Schaltfläche Deinstallieren. Wenn Sie die Treiberdateien löschen möchten, wählen Sie Treiber für dieses Gerät löschen.
    Windows 10 Treiberupdate 06
  2. Nach der Deinstallation der Gerätetreiber wird das Gerät nicht mehr in der Geräte-Manager-Liste angezeigt. Um es wieder erscheinen zu lassen, gehen Sie einfach nach oben Aktion > Suchen Sie nach Hardwareänderungen. Alles, was Sie tun müssen, ist, die richtigen Treiber zu installieren, diesmal gemäß den obigen Schritten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.