So erhalten Sie den Code zum Wechseln des Betreibers

Wie kann ich den Betreiber wechseln, ohne meine Telefonnummer zu verlieren? Es wird fälschlicherweise für kompliziert gehalten, aber in Wirklichkeit ist es sehr einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist einen Code namens RIO-Nummer, den Sie an Ihren neuen Betreiber senden, der sich dann um die Übertragbarkeit Ihrer Telefonnummer kümmert. Hier erfahren Sie, wie Sie es bekommen.

Die RIO-Nummer (Operator Identity Record) ist ein 12-stelliger Code die Ihre Telefonnummer und Ihren Vertrag mit Ihrem Netzbetreiber identifiziert. Es ist wichtig, wenn Sie die Portabilität Ihrer Telefonnummer aktivieren oder den Betreiber wechseln möchten, während Sie die gleiche Nummer behalten.

Wie wird dieser Code gelesen? Vereinfacht gesagt hat jede Zeichengruppe eine bestimmte Bedeutung:

  • Die ersten beiden Zeichen werden verwendet, um Ihren aktuellen Anbieter zu identifizieren: in diesem Fall 01 für Orange, 02 für SFR, 03 für Bouygues Telecom und 04 für Free Mobile
  • Im Folgenden erfahren Sie, ob Sie eine Einzelperson oder ein Fachmann sind
  • Die nächsten sechs Ziffern entsprechen Ihrer Vertragsnummer
  • Schließlich stellen die letzten drei Ziffern einen Kontrollcode dar, der zufällig durch einen Algorithmus generiert wird, der die oben genannten Informationen verwendet

Lesen Sie auch: Günstiger Mobilfunktarif: Wo gibt es das beste Angebot 2022?

Rufen Sie 3179 an, um sofort Ihren RIO-Code zu erhalten

Was auch immer Ihr ursprünglicher Anbieter ist, alles, was Sie jetzt tun müssen, ist, eine einzige Nummer anzurufen, die 3179 Verwenden Sie Ihr Handy, um Ihren Code zu erhalten. Anschließend erhalten Sie Ihre RIO-Nummer per SMS. Der Aufruf zum Server ist kostenlos.

Rio-Nummer

Beachten Sie, dass dies der einfachste Weg ist, Ihre RIO-Nummer zu erhalten, aber nicht der einzige. Wenn Sie den Sprachserver aus irgendeinem Grund nicht anrufen konnten, können Sie auch Ihren Kundendienst anrufen oder ihn in Ihrem finden Online-Kundenbereich.

Achtung, nachdem Sie Ihre RIO-Nummer erhalten haben, vergessen Sie nicht, sie Ihrem neuen Betreiber sowie Ihre Telefonnummer bei der Unterzeichnung des neuen Vertrags anzugeben. Schließlich, wenn Ihr Handy noch immer gesperrt ist, müssen Sie darüber nachdenken, es zu entsperren, bevor Sie Ihre neue SIM-Karte einlegen, es sei denn, Sie haben sich für ein bloßes Smartphone entschieden und einen beliebigen Mobilfunkanbieter entsperrt.

Die Betreiber bieten nicht immer eine echte Alternative zum Dienst für die Mitnahme einzelner Nummern an. In der Tat, Nur mit Free Mobile können Sie den RIO-Code direkt in Ihrem Kundenbereich einsehen. Für andere Betreiber besteht die einzige Alternative darin, sich an ihre eindeutige Nummer zu wenden, die tatsächlich 3179 enthält, oder sich an den Kundendienst zu wenden. Wir bieten Ihnen daher das Verfahren zum Abrufen Ihres RIO-Codes auf Free Mobile und einen schnellen Zugriff auf Telefonnummern, um Ihren RIO-Code zu erhalten.

Kostenloser Kundendienst von Orange SFR Bouygues Mobile
Credits: Unsplash

Überprüfen Sie Ihren RIO-Code im Free Mobile Subscriber Area

Dafür ist es ganz einfach:

  • Gehen Sie vorzugsweise von Ihrem Computer oder Tablet aus zu http://mobile.free.fr
  • Klicken Sie oben rechts auf Abonnentenbereich
  • Melden Sie sich mit Ihren Free Mobile-Anmeldeinformationen an
  • Gehen Sie zum Abschnitt Meine Informationen

Den RIO-Code für die Übertragung Ihrer Nummer zu einem anderen Betreiber finden Sie auf dieser Seite

Wenden Sie sich direkt an die Sondernummer von Orange, SFR, Bouygues oder Free Mobile, um Ihre RIO-Nummer zu erhalten

Wenn es keine andere Lösung gibt, wenden Sie sich am einfachsten an die dedizierte RIO-Nummer Ihres Betreibers:

  • Orange / Sosh : 0800 003 179 wo ist der, die, das 527 aus einer Orange / Sosh-Linie
  • SFR / Rosso von SFR : 0800 973 179 Wo ist es 933 von einer Vermittlungsleitung
  • Bouygues / B & Sie : 0800 943 943 Wo ist es 658 aus einer Bouygues-Linie
  • kostenloses Handy : 0 805 92 3179

Wenden Sie sich bei Problemen telefonisch an den Kundendienst von Orange, SFR, Bouygues oder Free Mobile

Wenn dies nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an den Kundendienst Ihres Mobilfunkanbieters zu wenden. Dies ist in der Regel per Chat aus Ihrem Kundenbereich, Hilfebereich möglich.. Dies hat den Vorteil, dass Sie in Ihrer Kundendienstinteraktion weniger blockiert werden, da Sie eine schnelle Antwort erhalten.

kontaktieren sie den kundendienst telefonisch
Credits: Unsplash

Bei Bedarf können Sie sich auch direkt an den Kundendienst Ihres Betreibers unter den folgenden Nummern wenden:

  • Orange : 3900 von jedem Festnetz- oder Mobilfunkanschluss oder von +33 9 69 39 39 00 vom Ausland
  • sosch : 3976 von jedem Festnetz- oder Mobilfunkanschluss oder von +33 9 69 39 39 00 (wie Orange) aus dem Ausland
  • CHF : 1023 von einer SFR-Leitung +33 6 1000 1023 ggf. aus dem Ausland
  • Rot von SFR : Die Ausführung der meisten Operationen muss von Ihrem Kundenbereich aus möglich sein. Wenden Sie sich an die 0801 82 00 36 wenn anwendbar.
  • Bouygues : 634 von einem Bouygues-Handy, 1034 von jeder anderen Linie, oder +33 6 60 61 46 14 (Bbox und Paket) bzw +33 6 68 63 46 34 (Mobicarte) aus dem Ausland
  • B & Du : 614 von einem Bouygues-Handy, 1064 von jeder anderen Linie, oder +33 6 60 61 46 14 vom Ausland
  • kostenloses Handy : 3244 von jedem Festnetz- oder Mobilfunkanschluss (Hinweis, Mehrwertnummer) oder +33 1 78 56 95 60 aus dem Ausland (Preis eines Standardgesprächs in Frankreich)

Wie lange dauert es, bis meine Nummer bei meinem neuen Anbieter verfügbar ist?

Sobald Ihr RIO-Code an Ihren neuen Spediteur gesendet wurde, Die Übertragung Ihrer Nummer erfolgt automatisch. Es dauert normalerweise eines Tages, sofern nicht anders von Ihnen gewünscht. Während dieser Zeit wird Ihre Leitung kurz unterbrochen und Anrufe auf Ihrer Nummer können, wenn überhaupt, fehlschlagen oder auf der Leitung eines anderen Teilnehmers landen.

Beachte das auchEs wird dringend empfohlen, dass Sie Ihren Portabilitätsantrag am Anfang und nicht am Ende der Woche stellen. Der Zeitraum von einem Tag ist nämlich als a zu verstehen einen Werktag zu spät. Mit anderen Worten, wenn Sie Ihre Anfrage an einem Freitag starten, riskieren Sie, bis Montag oder schlimmstenfalls bis Dienstag ohne Telefon zu sein.

Neues Telefon
Credits: Unsplash

Eine SMS informiert Sie in jedem Fall über den Fortschritt des Verfahrens. Dem kann hinzugefügt werden a vier Stunden Aktivierungszeit für Ihre neue SIM-Karte. Die Aktivierung erfolgt jedoch in der Regel fast sofort, sobald die neue SIM-Karte in das Smartphone eingelegt wird.

Kann mir mein Mobilfunkanbieter Gebühren für die Nummernübertragung berechnen?

Die Antwort ist klar und deutlich: Nein.. Die Portabilität ist absolut kostenlos und weder Ihr alter noch Ihr neuer Anbieter kann Ihnen Gebühren berechnen – es ist das Gesetz. Wenn Sie glauben, dass Ihr Mobilfunkanbieter Ihnen die Übertragbarkeit Ihrer Telefonnummer in Rechnung gestellt hat, tun Sie dies bitte Wenden Sie sich so schnell wie möglich an einen Verbraucherverband.

Die besten Pakete des Augenblicks

Leave a Reply

Your email address will not be published.