Samsung präsentiert seine neue Reihe von Premium-Tablets

Samsung hat auf dem Unpacked-Event seine drei neuen Tablets vorgestellt: das Galaxy Tab S8, das Galaxy Tab S8+ und das Galaxy Tab S8 Ultra. Es ist das dritte Modell, das hier fasziniert, da es das größte Android-Tablet auf dem Markt ist.

Samsung ist einer der neuesten Hersteller, der immer noch auf High-End-Tablets mit Android setzt. Der Hersteller präsentierte seine neue Linie taktiler Whiteboards. Insgesamt drei Produkte: Galaxy Tab S8, Galaxy Tab S8+ und Galaxy Tab S8 Ultra.

Die drei Tablets verwenden weiterhin das Halb-Schiefer-Halb-PC-Format mit der Möglichkeit, eine Tastatur einzubauen und die Samsung Dex-Schnittstelle zu verwenden. Alle drei werden von einem angetrieben Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1-Prozessor. Der Unterschied zwischen den Modellen liegt hauptsächlich im Bildschirm und im Akku.

Galaxy Tab S8 und S8+, Tablet ohne Überraschungen

Beginnen wir mit den ersten beiden Modellen. Galaxy Tab S8 und S8+ Sie sind, wie der Name schon sagt, der Ersatz für das Tab S7 und S7 +. Ein technisches Update, das nur wenige Überraschungen bereithält.

Das kleinste Modell, das Tab S8, verfügt über einen 11-Zoll-LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln bei einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Das Modell Tab S8+ ist mit einem 12,4-Zoll-AMOLED-Panel (2.800 x 1.752 Pixel) ausgestattet , 120 Hz) etwas attraktiver. Sie sind mit einem 8.000-mAh- bzw. 10.090-mAh-Akku ausgestattet, der mit 45-Watt-Schnellladung kompatibel ist. Wenn der S-Pen im Lieferumfang enthalten ist, ist dies bei der separat erhältlichen Tastaturabdeckung nicht der Fall.

Das Galaxy Tab S8 Ultra, das XXL-Tablet

Das Modell, das hier fasziniert, ist das Galaxy Tab S8 Ultra. Sie ist begabt ein riesiger 14,6-Zoll-AMOLED-Bildschirm (2960 x 1848 Pixel, 120 Hz). Es ist einfach das größte Android-Tablet auf dem Markt. Der Akku hat 11.200 mAh und ist auch mit 45 Watt Schnellladung kompatibel. Auch hier wird die Tastatur separat verkauft.

S8-Karte

Wir bemerken auch die Kerbe auf dem Bildschirm. Das ist zusammengesetzt zwei 12-Megapixel-Kameras. Samsung verspricht uns dynamischen Zoom beim Besuch mit mehreren Personen. Daher konzentriert sich das Tablet in einer Besprechung automatisch auf den Sprecher. Ob eine solch gigantische Größe die Nutzer verführen kann, bleibt abzuwarten. Wir hatten das Glück, es in der Vorschau handhaben zu können, und der erste Ansatz schien sehr überzeugend, insbesondere dank seines Federgewichts von 700 Gramm (ein PC gleicher Größe übersteigt in der Regel das Kilo). Es verfügt je nach Modell über 128, 256, 512 GB oder 1 TB Speicher.

Lesen Sie auch: Samsung Galaxy Tab S8, S8+ und S8 Ultra vorbestellen: Wo kann man sie am besten kaufen?

Die drei Tabletten tragen Android 12 mit Samsung One UI 4.1-Overlay. Der Hersteller verspricht Software-Verbesserungen mit Fokus auf Konvergenz. Wenn Sie beispielsweise auf dem Tablet zeichnen, können Sie Ihr Galaxy S22 als Farbpalette verwenden. Es ist auch möglich, Text auf einem Terminal zu kopieren, um ihn auf das andere zu kopieren.

S8-Karte

Samsung Dex, die „PC“-Schnittstelle, ist immer vorhanden (erreichbar über eine Taste auf der Tastatur). es ist auch möglich um Ihr Tablet in einen zweiten Bildschirm für Windows 10- und 11-PCs zu verwandeln. Trainieren. Kurz gesagt, immer interessante Features.

Die drei Tablets sind auf der Samsung-Website erhältlich. Hier die Preise:

  • Galaxy Tab S8: ab 769 Euro
  • Galaxy Tab S8+: ab 999 Euro
  • Galaxy Tab S8 Ultra: ab 1219 Euro

Für jede Vorbestellung bis zum 31. März verschenkt Samsung eine Book Cover Slim-Tastatur für Tab S8 und S8 + und eine Book Cover-Tastatur für Tab S8 Ultra. Tablets, die auf dem Papier sehr attraktiv sind, sich aber an das halten, was Samsung bereits anbietet. Nur das Ultra-Modell sieht dank seiner XXL-Größe recht innovativ aus.

Leave a Reply

Your email address will not be published.