Samsung kündigt die Ankunft des Android 12L-Updates an

Galaxy Tab S8, S8+ und S8 Ultra werden so bald wie möglich auf Android 12L aktualisiert. Samsung hat sich verpflichtet, das Zwischenupdate für faltbare Tablets und Smartphones auf seinen Touchboards bereitzustellen.

An diesem Mittwoch, dem 9. Februar 2022, hat Samsung den Schleier des Galaxy Tab S8 gelüftet, einer neuen Generation von High-End-Android-Tablets. Die Tab S8-Reihe spiegelt die auf derselben Konferenz angekündigten Galaxy S22 wider in drei Modelle unterteilt : eine Standard-Edition, eine Plus-Version und ein Spitzenmodell namens Ultra.

Softwareseitig läuft auf den drei Tablets Android 12 mit Samsungs neuestem Overlay, One UI 4.1. Während der Ankündigung nahm sich Samsung lange Zeit, um sich über die neue Software in seiner Palette von Touch-Whiteboards lustig zu machen. Kurz nach der Veranstaltung verpflichtete sich der südkoreanische Riese auch, Android 12L auf seinen Tablets zu implementieren, beginnend mit dem Tab S8, berichten 9to5Google-Kollegen.

Zum gleichen Thema: Hier sind die Samsung-Smartphones und -Tablets, die das Android 12L-Update erhalten

Samsung bestätigt den Rollout von Android 12L auf dem Tab S8

Auf Nachfrage der Medien bestätigte ein Samsung-Sprecher die Ankunft des nächsten Android 12L-Updates auf seinen Tabletten. Leider weiß der Manager noch nicht, wann die Schnittstelle auf dem Tab S8 und früheren Tablets mit dem Stempel Samsung angeboten wird.

Wir stehen in ständigem Austausch mit unseren Google- und Android-Mitarbeitern und sind bestrebt, in Zukunft Android 12L auf unsere Tablets zu bringen. Im Moment haben wir keinen festen Zeitplan, wann Android 12L auf diesen Geräten verfügbar sein wird. erklärt der Sprecher am Rande der Samsung Unpacked-Konferenz.

Für die Aufzeichnung ist Android 12L ein Zwischenupdate des Betriebssystems, das für Terminals mit großen Bildschirmen vorgesehen ist, wie insbesondere faltbare Telefone oder Tablets. Derzeit in der Beta-Version verfügbar, wird das Update voraussichtlich ebenfalls landenn finale und stabile Version im ersten Quartal 2022, also bis Ende März. Das Pixel Fold, Googles erstes faltbares Telefon, soll das erste Smartphone sein, das von dem Update profitiert.

Das Update wird nicht nur auf Samsung-Tablets angeboten. Auch die von Google entwickelte Schnittstelle ist vorhanden bis hin zu faltbaren Smartphones, die sich in kleine Tablets verwandeln lassenwie das Galaxy Z Fold 3. Samsung hat bereits die Ankunft der Schnittstelle auf seiner Falte bestätigt.

Quelle: 9to5Google

Leave a Reply

Your email address will not be published.