Preis, Inhalt, Plattformen, alles rund um das Abonnement

Amazon Prime Video ist zum Hauptsender des französischen Fußballs in der Ligue 1 und Ligue 2 geworden. Ziehen wir eine Bestandsaufnahme des Abonnementpreises, seiner Inhalte und der Plattformen, auf denen die Formel des E-Commerce-Giganten genutzt werden kann. . Zu deinen Stollen!

Credits: Unsplash

Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist Amazon nach einem erbitterten Kampf um die TV-Rechte, insbesondere gegen beIN Sports und Canal +, zum Hauptsender der Ligue 1 und Ligue 2 geworden. Im Jahr 2021 entschied sich daher zur großen Überraschung der Fachmedien die LFP, die Professional Football League, für eine Belohnung die Rechte an Amazon für einen Betrag von 250 Millionen Euro.

Indem das amerikanische Unternehmen bereits seit 2019 alle Roland-Garros-Spiele auf Amazon Prime Video anbietet, setzt das amerikanische Unternehmen hier einen kräftigen Schlag und etabliert sich noch mehr als ein Muss für die Übertragung von Sportereignissen. “Ligue 1 ist eine wesentliche Investition für Amazon. Wir glauben, dass der Preis für die Verbraucher richtig ist. Es ist ein attraktiver Preis, ein Angebot, auf das Fans überall zugreifen können und das jederzeit kündbar ist. Hoffe, dass viele Leute es versuchen werden“, hatte Alex Green, General Manager Europe von Prime Video Sport, versichert.

Und genau, was hält die neue Formel von Amazon für Sie bereit? Lassen Sie uns gemeinsam Bilanz ziehen zugängliche Inhalte, Abonnementpreis, kompatible Programme und Plattformen auf dem Sie davon profitieren können, um nichts von Ligue 1 und Ligue 2 zu verpassen.

Beginnen wir zunächst mit den Inhalten des von Amazon Prime Video vorgeschlagenen Angebots. Zusammenfassend besitzt Amazon nun die Übertragungsrechte der Ligue 1 und Ligue 2 für den Zeitraum 2021-2024 gegen eine Gebühr von 259 Millionen Euro pro Saison. Amazon wird daher 8 Spiele pro Tag vorschlagen, die letzten beiden werden von beIN Sports übertragen (es ist daher auch erforderlich, den Kanal zu abonnieren, um die gesamte Ligue 1 zu sehen). Das entspricht insgesamt 304 Übereinstimmungen für Amazon.

Natürlich wird Amazon Prime Video gestreamt Die 10 größten Schocks der Saison, zusätzlich zu den drei Multiplexen am 19., 37. und 38. Tag. Die Champions Trophy ist ebenfalls enthalten, ebenso wie die Sonntagsmagazine, mit denen Sie die besten Momente der verschiedenen Wochenendveranstaltungen nachverfolgen können. In den Kommentaren finden wir viele Deserteure aus dem „Abenteuer“ Téléfoot der chinesisch-spanischen Gruppe Mediapro wie Marina Lorenzo, Smaïl Bouabdellah, Thibault Le Rol oder Julien Brun.

Amazonas des Fußballs
Credits: Unsplash

Was ist mit der Liga 2?

Auch hier besitzt Amazon 80 % der Übertragungsrechte der Ligue 2, was acht Spiele pro Tag sind. Sie sollten jedoch wissen, dass das amerikanische Unternehmen unterschrieben hat eine Partnerschaft mit dem Fernsehsender L’Équipe. Mit anderen Worten, und ab dem 24. Juli, wenn die Meisterschaft wieder aufgenommen wird, werden alle Multiplexe der Ligue 2 am Samstag um 19 Uhr für die gesamte Saison 2021/2022 kostenlos und unverschlüsselt auf Équipe TV ausgestrahlt. .

Sie haben dann mehrere Möglichkeiten, diese acht L2-Spiele anzusehen:

  • In den ersten 10 Tagen der Meisterschaft können Sie sie über acht verschiedene Kanäle auf Équipe Live verfolgen, die direkt auf der offiziellen Website der Équipe oder über die Android- und iOS-App verfügbar sind.
  • Ab Tag 11 müssen Sie auf den Prime Video Ligue 1-Kanal zugreifen, auf den Sie über die Amazon Prime Video-App zugreifen können

Sie werden verstehen, für die letzten beiden Treffen, Es wird erneut erforderlich sein, sich an beIN Sports zu wendendie 20 % der Übertragungsrechte der Ligue 2 besitzt, genau wie die Ligue 1.

💰 Was kostet die Ligue 1-Formel von Amazon?

Amazon hat sich für eine entschieden Abonnement mit 12,99 € pro Monat in Rechnung gestellt, das zusätzlich zu Ihrer Amazon Prime-Mitgliedschaft ist. Letzteres wird als Mahnung mit 5,99 € pro Monat (bzw. 49,99 € pro Jahr) abgerechnet. Beachten Sie jedoch, dass dies der Fall ist Es ist zwingend erforderlich, Amazon Prime zu abonnieren, um die Formel zu abonnieren.

Für die erste Staffel Der Ligue 1 Pass auf Amazon war über eine einzige, unverbindliche Formel zugänglich. Aber es ist jetzt möglich, sich für einen Saisonpass anzumelden, der Sie eine ganze Saison lang beschäftigt. Letztere zahlt 99 €. Auch dies zählt nicht mit der Amazon Prime-Mitgliedschaft.

Denken Sie daran, dass Sie mit der unverbindlichen Formel von 12,99 € nichts dazu zwingt, für die Nebensaisonmonate zu zahlen. Auch Amazon stoppt Lastschriften am Ende der Meisterschaften. Der Season Pass kann jedoch vorteilhafter sein. Wenn man bedenkt, dass eine Saison normalerweise 10 Monate dauert, kostet Sie die gesamte Saison 129,90 € gegenüber 99 € des Saisonpasses.

Amazonas des Fußballs
Credits: Unsplash

📄 Das Programm der Ligue 1 Woche für Woche

Da man sich zwischen Amazon, L’Équipe und beIN Sports leicht verirren kann, finden Sie hier alle Informationen, die Sie benötigen, um sich selbst zu organisieren, um nichts von der Ligue 1 zu verpassen. Wer überträgt an was? Zu welcher Zeit ? Ziehen wir gemeinsam Bilanz:

  • Dem Freitagsspiel um 21 Uhr geht das Präsentationsmagazin voraus: Auf Prime Video Ligue 1
  • Spiel am Samstag um 17 Uhr: Prime Video Ligue 1
  • Spiel am Samstag um 21 Uhr: Canal +
  • Sonntagsspiel um 13 Uhr: Prime Video Ligue 1
  • Sonntagsspiel um 15 Uhr (nur vier Spiele): Prime Video Ligue 1
  • Spiel am Sonntag um 17 Uhr: Canal +
  • Das Sonntagsspiel um 21 Uhr, begleitet von den beiden Sonntagsmagazinen: Prime Video Ligue 1

📺 Auf welchen Plattformen kann man Prime Video Ligue 1 sehen?

Der Vorteil bei einer Streaming-Plattform wie Netflix, Disney+ oder Amazon Prime Video ist, dass sie es sind verfügbar und kompatibel mit der überwiegenden Mehrheit der Halterungen auf dem Markt. Tatsächlich sollten Sie keine Probleme haben, ein Gerät zu finden, um Ligue 1 und Ligue 2 in Ruhe auf Amazon Prime Video Ligue 1 zu genießen. Lassen Sie uns gemeinsam Bilanz ziehen:

  • Viele angeschlossene Fernseher enthalten nativ die Prime Video-Anwendung wie Sony, Samsung, LG, Philips, Sharp, JVC, Xiaomi, Panasonic, AOC, TCL TV oder Grundig und Haier TV
  • Alle Smartphones und Tablets mit Android und iOS
  • Viele Spielkonsolen wie PS3, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X und Series S
  • Auf Blu-Ray-Playern von LG, Panasonic, Samsung und Sony
  • Auf vielen Set-Top-Boxen und Mediaplayern wie Google ChromeCast, Apple TV, Nvidia Shield, Roku, Tivo oder Xiaomi
  • Auf den Boxen der vier großen französischen Betreiber Bouygues Telecom, Orange, SFR und Free

Leave a Reply

Your email address will not be published.