Huawei bringt das MatePad Pro auf den Markt, sein neues Tablet mit OLED-Bildschirm für 649 €

Auf der IFA 2022 in Berlin hat Huawei mit dem MatePad Pro ein neues Tablet vorgestellt, das sich durch seinen 120-Hz-OLED-Bildschirm von der Konkurrenz abhebt und auf ein leichteres und stabileres Design als das Vorgängermodell setzt.

Das MatePad Pro 12.6 aus 2021 hat endlich einen gleichnamigen Nachfolger, das MatePad Pro (2022). In diesem Jahr ist das neue Tablet in zwei verschiedenen Größen erhältlich, 11 Zoll und 12,6 Zoll. Jeder hat einein WQXGA OLED-Bildschirm (2560 x 1600 Pixel) mit Update-Frequenz 120 Hertz und sehr dünne Kanten, die ein sehr immersives Erlebnis garantieren.

Das Tablet wird von einem Prozessor angetrieben Löwenmaul 870 gekoppelt mit 8 oder 12 GB RAM und 128 oder 256 GB Speicher. Es ist daher dazu bestimmt, dank seiner sehr mächtig und autonom zu sein 8300-mAh-Akku kompatibel mit der 40 W Schnellladung, aber nicht sehr voluminös. nur die Messung Dicke 5,9 mmdas 11-Zoll-MatePad Pro wiegt kaum 449 gr, was es sehr tragbar macht, um unterwegs zu arbeiten. An den Seiten des Geräts befinden sich sechs Lautsprecher (8 beim 12,6-Zoll-Modell), ein USB-C-Anschluss, aber leider keine 3,5-mm-Buchse.

Lesen Sie auch – Huawei MateBook E Test: Ein OLED-Bildschirm, der alles verändert

Das MatePad Pro ist für den fotografischen Teil von Mate-Smartphones inspiriert

Auf der Rückseite des Tablets hat Huawei viele Änderungen an seinem Fotomodul vorgenommen. Letzteres jetzt nimmt es die Form einer Kuppel an, das zuerst auf der Huawei Mate-Serie von Smartphones verwendet wurde. Es beherbergt zwei Sensoren, von denen einer eine 13-MP-Hauptleitung Blende bei f / 1,8 e ein 8MP Ultraweitwinkelsensor Blende bei f/2.2). Der Selfie-Teil wird bereitgestellt von a 16MP Frontkamera Blende bei f/2.2.

Huawei wird mit seinem Tablet auch eine anbieten Abnehmbare intelligente magnetische Tastatur sowie einen Stift M Bleistift der zweiten Generation. Der Stylus ist in Weiß mit neuem Design erhältlich und verspricht, komfortabler und wasserfester zu sein. Es unterstützt auch das Tablet Huawei-Notizeneine hausgemachte Bearbeitungs-App.

Im Gegensatz zur vorherigen Version funktioniert das Tablet mit HarmonyOS 3 und Sie müssen die Google Play-Dienste überprüfen. Um die Anwendungen herunterzuladen, müssen Sie den Huawei Store, die AppGallery, durchlaufen. Damit können wir rechnen im Oktober erschienen, aber das genaue Datum wurde noch nicht angegeben. das der Einstiegspreis liegt bei 649 Euro für die 11-Zoll-Version. Das 12,6-Zoll-Modell wird später im Oktober zu einem unbekannten Preis auf den Markt kommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.