HBO enthüllt einen ersten Teaser, der eine äußerst originalgetreue Anpassung an das Spiel ankündigt

Das ist es, hier stehen wir endlich vor den ersten Ausschnitten der mit Spannung erwarteten Adaption von The Last of Us von HBO. Natürlich ist Adaption das richtige Wort, da die enthüllten Grafiken so treu zu dem sind, was wir im Winterspiel für beide Charaktere sehen.

Wenn HBO mit der gerade beginnenden Ausstrahlung von House of the Dragon derzeit nicht von großen Serien ausgeschlossen ist, so richten sich doch alle Augen auf die Kleinbild-Adaption von The Last of Us. Ein mythisches Spiel, eine mysteriöse Produktion und ein längst überfälliges Veröffentlichungsdatum, alle Zutaten sind da, um die Erwartungen der Fans auf das höchste Niveau zu heben. HBO ist sich dessen bewusst und hat beschlossen, einige Krümel fallen zu lassen, um uns beim Warten zu helfen.

Der Sender hat sogar einen besonderen Platz für seine Serie in einem Trailer reserviert, der alle Neuigkeiten von HBO Max enthüllt viel zur Serie. Offensichtlich wurden die ausgewählten Songs daher sorgfältig ausgewählt, denn alles deutet darauf hin, dass sich der Sender für eine möglichst originalgetreue Adaption entschieden hat.

Siehe auch: The Last of Us: Die HBO-Serie spielt 10 Jahre vor dem Spiel

HBO kickt die Fans von The Last of Us

Achtung, der Rest dieses Artikels ist voller Spoiler über das erste Spiel von The Last of Us. Daher beginnt der Teaser mit einem Bild von Joel und Ellie zu Pferd, die eine im Schnee vergrabene Brücke überqueren. Diese Szene spiegelt offensichtlich die Ankunft der beiden Charaktere im Wasserkraftwerk wider. Wir bekommen auch einen Vorgeschmack auf die erschütternde Einführungsszene, in der Joel leider erfolglos versucht, seine Tochter aus den Händen der Infizierten zu retten.

Der Rest des Filmmaterials konzentriert sich auf die Beziehung zwischen Joel und Ellie, mit zwei ikonischen Szenen: dem Moment, in dem Joel zustimmt, Ellie eine Waffe zu geben, und als er einen der berühmtesten Sätze des Spiels über ihre Trauer sagt. . Schließlich haben wir auch die realistischen Verwüstungen der Infektion sowie Nick Offerman (den brillanten Ron Swanson in Parks and Recreation) als Bill gesehen. Kannst du nicht warten? Wir sehen uns Anfang 2023, um die Serie endlich zu entdecken.

Leave a Reply

Your email address will not be published.