Google greift Apple erneut an, damit iMessage RCS übernimmt

Apple weigert sich immer noch, iMessage mit RCS kompatibel zu machen, um die Messaging-Funktionen zwischen Android-Smartphones und iPhones zu verbessern. Google startet eine Kampagne, um seine Hand zu zwingen.

Bildnachweis: Bagus Hernawan über Unsplash

Seit Jahren versucht Google, Apple unter Druck zu setzen, das Messaging-Protokoll RCS endlich in seine iMessage-Anwendung aufzunehmen. Apple weigerte sich bisher, dies zu tun, und das Unternehmen aus Mountain View hat ein sehr schwaches Bild von der Sturheit seines Konkurrenten. Der Krieg wird mit einer neuen Kommunikationskampagne unter der Leitung von Google zugunsten des Übergangs von iMessage zu RCS neu entfacht.

Auf der offiziellen Android-Seite hat Google eine brandneue Seite mit einem zweifelhaften Titel erstellt: “Es ist Zeit für Apple, das Messaging-Erlebnis zu verbessern”. Über eine Schaltfläche können Sie Apple auch direkt auf Twitter mit dem Hashtag #GetTheMessage und einem vorgefertigten Tweet in englischer Sprache kontaktieren: „@Apple, hör auf, mein Messaging-Erlebnis zu unterbrechen“.

Apple macht was es will, iMessage hat noch kein RCS

Google versucht einen Coup, indem es Nutzer in seine Kampagne einbindet. Wir wissen nicht, ob die amerikanische Gruppe ernsthaft glaubt, dass sie Apple auf diese Weise zum Zucken bringen kann, aber es ist immer noch eine gute Möglichkeit, den Ruf der Marke Apple zu untergraben, indem sie ihr vorwirft, die Sicherheit und die Qualität der Benutzererfahrung nicht zu beeinträchtigen auf Android und auf iOS ist es ernst.

Das Symbol dieser Zwietracht ist die Farbe der Blasen in iMessage, blau, wenn der Kontakt ein iPhone verwendet, und grün für ein Android-Smartphone. Aber das Problem ist nicht da. Konversationen zwischen iOS- und Android-Benutzern sind betroffen viele Probleme ohne Messaging-Apps von Drittanbietern zu durchlaufen: verschwommene Videos, unterbrochene Gruppenchats, fehlende Lesebestätigungen und Tippindikatoren, Nachrichten können nicht nur über WLAN empfangen und gesendet werden, Inkompatibilität mit End-to-End-Verschlüsselung …

“Apple wandelt Nachrichten zwischen iPhones und Android-Telefonen in SMS und MMS um, veraltete Technologien der 1990er und 2000er Jahre”, bedauert Google. Die Einführung von RCS durch Apple würde dies ermöglichen „um das Messaging-Erlebnis für alle zu verbessern“, behauptet Google. Für Apple ist diese Situation eher zu seinem Vorteil, weil es die Verbraucher davon überzeugen kann, von Android auf das iPhone umzusteigen, um von Grün auf Blau zu wechseln.

Quelle: Android

Leave a Reply

Your email address will not be published.