Google bereitet ein mit einem Stift kompatibles Pixel-Tablet vor

Google arbeitet an einem neuen Android-Tablet. Einige Monate vor der Markteinführung tauchte die Liste auch in einer Datenbank auf. Offensichtlich wird es von einem Stift begleitet.

Angesichts der Vorherrschaft des iPad hat sich Google sukzessive aus dem Tablet-Markt zurückgezogen. Bereits 2019 kündigte der Mountain-View-Riese die Einstellung aller Arbeiten an diesen Touchboards an. Google sagte, es bevorzuge sein Angebot an Smartphones und Computern.

Während der Google I/O im Mai 2022 kündigte das Unternehmen jedoch seine an bevorstehende Rückkehr auf den Tablet-Markt. Laut Rick Osterloh von Google plant der Konzern, sein Android-Tablet im nächsten Jahr weltweit auf den Markt zu bringen. Am Ehrgeiz mangelt es dem Unternehmen nicht und das will dieses Pixel-Tablet auch sein der perfekte Begleiter für Ihr Pixel-Telefon “.

Ein Android-Tablet mit Stift

Einige Wochen nach dieser unerwarteten Ankündigung erschien ein Pixel-Tablet auf der Produktliste der Universal Stylus Initiative (USI). Diese Unternehmensallianz überwacht und fördert die Entwicklung eines universellen Kommunikationsstandards für Eingabestifte. Google ist dem Konsortium 2018 beigetreten. Kein Wunder also, dass das künftige Tablet der Marke mit dem USI-Standard kompatibel sein wird.

Die Liste der USI-zertifizierten Produkte ist auf der Website der Organisation einsehbar. Unter den aufgelisteten Terminals befindet sich ein von Google signiertes Terminal. Das Gerät sieht aus wie ein Tablet dessen der Codename ist Tangor. Es ist eine Zitrusfrucht, die aus der Kreuzung mehrerer Früchte gewonnen wird.

Das Erscheinen des Tablets im Verzeichnis bestätigt das Vorhandensein eines Stifts auf dem zukünftigen Tablet. Darüber hinaus gibt der Leak kein Licht mehr auf das Design oder Datenblatt des Touch-Schiefers. Google hat bereits eine Handvoll Informationen über das Tablet geteilt. Dafür hat der Konzern besonders gesorgt Das Zubehör wird von einem Tensor-SoC mit Strom versorgt. Es sollte ein Chipsatz sein, der dem Pixel 6-Chip sehr nahe kommt.

Überraschend ist, dass das Tablet bereits in der USI-Datenbank auftaucht, da mit einem Release erst im nächsten Jahr gerechnet wird. Die Liste deutet darauf hin, dass Google die Entwicklung des Zubehörs bereits abgeschlossen hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published.