Es wird erwartet, dass Apple die Preise der Pro- und Pro Max-Modelle erhöht, wird bestätigt

Laut Analyst Ming-Chi Kuo könnte Apple das kommende iPhone 14 teurer machen als das iPhone 13. Allerdings würden nicht alle Modelle eine Preiserhöhung erfahren, da nur die Modelle Pro und Pro Max darunter leiden würden.

Kredit: Unbox-Therapie

Seit einigen Monaten deuten viele Berichte darauf hin, dass Apple plant, die Preise für das iPhone 14 der nächsten Generation zu erhöhen. Wir wissen zum Beispiel, dass alle Modelle von einem teuren neuen Selfie-Sensor profitieren werden, der die Preise erhöhen könnte, und dass die geopolitische Situation dies könnte was Apple dazu zwingt, seine Preise in Frankreich zu revidieren, insbesondere aufgrund des Anstiegs des Dollars gegenüber dem Euro.

Wir hatten endlich gesehen, dass Apple die Preiserhöhungen auf die Modelle 14 Pro und 14 Pro Max beschränken würde. Das Smartphone sieht fast identisch mit seinem Vorgänger aus. Apple hat sogar geplant, denselben Prozessor wiederzuverwenden, was es seit dem iPhone 5C nicht mehr getan hat. Ein neuer Bericht ist eingetroffen, aus dem hervorgeht, dass nur die Pro-Modelle von den Erhöhungen betroffen sind.

iPhone 14 Pro und 14 Pro Max werden teurer sein als iPhone 13 Pro und 13 Pro Max

Laut dem angesehenen Branchenanalysten Ming-Chi Kuo erhöht eine Kombination aus iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max den Preis zusammen mit einem ” höherer Anteil an Lieferungen “ es wird genug sein, um es zu tragen der durchschnittliche Verkaufspreis der 14er-Serie auf einem Allzeithoch zwischen 1.000 und 1.050 Dollar. Um diese Zahl zu kontextualisieren, sagt er das Dieser Preis wäre 15% höher als der des iPhone 13.

In den USA startet das iPhone 13 Pro bei 999 US-Dollar und das iPhone 13 Pro Max bei 1.099 US-Dollar. Sollte der Preis der Pro-Modelle um 10 % steigen, Das iPhone 14 Pro könnte bei 1.099 US-Dollar beginnen, während das iPhone 14 Pro Max bei 1.199 US-Dollar beginnen könnte. In Frankreich könnte das Pro-Modell daher bei mehr als 1259 Euro starten, gegenüber derzeit 1159 Euro, und das Pro Max-Modell könnte 1400 Euro erreichen.

Eine solche Erhöhung könnte den Preis der Version mit 1 TB Speicher auf rund 2000 Euro bringen. Wie auch immer, wir sollten sehr bald mehr wissen, da Apple plant, sein neues iPhone 14 während einer für den 6. September geplanten Keynote vorzustellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.