erste Bilder, ein Nintendo Switch Lite-Design für die Handheld-Konsole

Die tragbare Konsole von Logitech ist Gegenstand eines wichtigen Lecks, das ihr Design enthüllt, das an Nintendo Switch Lite erinnert.

Bildnachweis: Evan Blass

Anfang August kündigte Logitech eine Partnerschaft mit Tencent an, um eine neue tragbare Konsole zu entwickeln. konzentriert sich auf Cloud-Gaming. Aber der Hersteller war mit Informationen zu seinem Datenblatt oder Design geizig, und heute ist es der berühmte Leaker Evan Blass, der dafür verantwortlich ist, die ersten Bilder der Maschine zu teilen. Die Bilder wurden auf Wunsch von Logitech schnell von Twitter gelöscht, aber das Internet erinnert sich.

Logitech G-Gaming
Bildnachweis: Evan Blass

Das Design der Handheld-Konsole Logitech G Gaming vermittelt nicht unbedingt einen Premium-Eindruck. Wir scheinen zum Beispiel weit von den Oberflächen eines Valve Steam Deck entfernt zu sein, um einer Nintendo Switch Lite-Ästhetik näher zu kommen. Das Gerät sieht ziemlich kompakt aus, wodurch es leichter zu greifen ist, und entscheidet sich für eine überwiegend neutrale Farbgebung basierend auf Weiß mit einigen gelben Akzenten auf einigen Tasten.

Logitech G Gaming: Eine tragbare Konsole für Cloud-Gaming, die aussieht wie eine Nintendo Switch Lite

Wir kennen die Größe des Bildschirms nicht, aber er sieht nicht sehr groß aus, umgeben von dicken schwarzen Rändern. Wir stellen fest, dass die Analogsticks asymmetrisch sind und dass die Positionierung der verschiedenen Elemente die Codes des Genres respektiert, die Spieler werden sich auf dieser Ebene nicht verlaufen.

  • Auf der linken Seite haben wir oben einen Hebel, unten ein Richtungskreuz und eine Menütaste.
  • Auf der rechten Seite befinden sich oben die Tasten A, B, X, Y und unten der Joystick.
Logitech G-Gaming
Bildnachweis: Evan Blass

Ein Dual-Trigger-System ist ebenfalls in das Produkt integriert, ein weiteres wesentliches Element eines guten modernen Controllers. Was die Benutzeroberfläche betrifft, sehen wir Verknüpfungen, die zu Cloud-Gaming-Anwendungen führen, wie z GeForce Now oder Xbox Cloud Gaming (über Game Pass Ultimate). Stadia fehlt in der durchgesickerten Ansicht. Andererseits haben wir die Unterstützung anderer Dienste wie Play Store, Steam, Chrome oder YouTube.

Auf den ersten Blick sind die Vorteile der Verwendung dieser Konsole gegenüber dem mit Controller ausgestatteten Smartphone nicht offensichtlich, insbesondere wenn bestätigt wird, dass sie nur Wi-Fi-Kompatibilität für die Konnektivität bietet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.