Erscheinungsdatum, Geschichte, Besetzung, alles über das Game of Thrones-Spin-off

House of the Dragon ist das erste Spin-off von Game of Thrones. Die Serie führt uns zurück in die Zeit, als Haus Targaryen noch allmächtig war und Drachen die Länder Westeros und Essos bevölkerten. Drehbuch, Schauspieler, Erscheinungsdatum, Streaming-Plattform … wir sagen Ihnen, was Sie über House of The Dragon wissen müssen.

Bildnachweis: HBO

Zeit vergeht ! Vor mehr als drei Jahren endete Game of Thrones, dessen letzte Folge im Mai 2019 ausgestrahlt wurde. Die Serie wird ihre Zeit geprägt haben, wie es nur wenige andere geschafft haben, trotz eines Endes, das die Fans zurückgelassen hat … in der Tat hungrig. HBO beabsichtigt, das Westeros-Universum und die Arbeit von George RR Martin in neuen Produktionen wiederzuverwerten, und das erste Game of Thrones-Spin-off wird sein Haus des Drachendie als Prequel zur Hauptserie dient.

Wann kommt House of the Dragon heraus?

Die erste Folge von Das Haus des Drachen ist ab Montag, 21. August 2022 verfügbar. In Frankreich wurde sie genau um 3 Uhr morgens ausgestrahlt. Ein Zeitplan, der den Zuschauern von Game of Thrones gut bekannt ist, da die letzten Staffeln der Serie auf genau die gleiche Weise ausgestrahlt wurden, was die Serie nicht davon abgehalten hat, fast 10 Millionen Zuschauer zusammenzubringen. Die Veröffentlichungsrate wurde auf eine Episode pro Woche festgelegt. Die erste Staffel endet am 23. Oktober 2022.

Die Serie „Das Haus des Drachen“ wird auf der SVOD-Plattform HBO Max ausgestrahlt, in Frankreich sind HBO-Produktionen exklusiv auf OCS, dem Streaming-Dienst von Orange, verfügbar. Nach der Veröffentlichung wird House of The Dragon dann bei uns auf OCS ausgestrahlt. Wenn ein Start von HBO Max in Frankreich für Anfang 2023 geplant schien, würden sich die Pläne angesichts von Budgeteinsparungen und einer Fusion zwischen Warnermedia und Discovery ändern, was zu einer völlig neuen Plattform führen sollte. Der aktuelle Vertrag zwischen OCS und HBO läuft bis Ende 2022 und es ist noch nicht bekannt, ob er verlängert wird. Wo die Serie ab 2023 zu sehen sein wird, können wir noch nicht sagen.

Wie viele Folgen in der ersten Staffel von House of the Dragon?

Die erste Staffel von House of The Dragon beinhaltet 10 Folgen. Das HBO-Format erfordert, dass jede Episode relativ lang ist. Wir kennen bereits die genaue Dauer der ersten beiden Folgen der Serie: 1 Stunde und 6 Minuten für Folge 1 und 54 Minuten für Folge 2.

Worum geht es in “Das Haus des Drachen”?

House of The Dragon greift die Handlung des Romans auf Feuer und Blut, geschrieben von George RR Martin und veröffentlicht im Jahr 2019. Es erzählt 150 Jahre Ereignisse in direktem Zusammenhang mit Haus Targaryen, einem der wichtigsten in seinem Universum, dessen Nachkomme Daenerys ist. Denken Sie daran, dass die Targaryen-Familie berühmt dafür ist, Drachen zu kontrollieren, was ihnen einen unglaublichen militärischen Vorteil gegenüber ihren Feinden verschafft. Um reines Blut zu erhalten, züchten Targaryens miteinander, was bei Familienmitgliedern zu mentalen und psychologischen Problemen führt.

Die Serie spielt etwa 200 Jahre vor Game of Thrones. Wenn die Targaryens Charaktere aus anderen berühmten Häusern wie den Starks und den Lannisters treffen, geht es in House of The Dragon hauptsächlich um Familiendramen. Die Hauptfiguren sind König Viserys, sein Bruder Daemon, die Königstochter Rhaenyra und ihre beste Freundin Alicent. Letztere wird die Frau von Viserys (und damit die Königin), und von da an wird die Situation zu degenerieren beginnen.

Im Moment sind Drachen fast Teil der Landschaft, da sie in Game of Thrones ausgestorben waren. Sie nehmen einen wichtigen Platz in der Geschichte der Serie ein.

Was ist die Besetzung von Das Haus des Drachen?

Paddy Considine übernahm die Rolle von König Viserys Targaryen, einem Herrscher, der von den Herren von Westeros ausgewählt wurde, um die Sieben Königslande zu regieren. Seine Motive sind gut, aber wir wissen aus Game of Thrones, dass es nicht ausreichen wird, ihn zu einem guten Anführer zu machen. Matt Smith er verkörpert Prinz Daemon Targaryen, den jüngeren Bruder des Königs und Thronfolger, aber auch einen Krieger und Drachenreiter. Emma D’Arcy ist die Leinwandprinzessin Rhaenyra Targaryen, die älteste Tochter von Viserys Targaryen und ein Drachenritter. Olivia Koch stellt Alicent Hightower dar, die Tochter von Otto Hightower, der Hand des Königs, die im Red Keep aufgewachsen ist und die internen Mechanismen von Politik und Manipulation kennt.

Haus des Drachen
Bildnachweis: HBO

Für den Rest der Besetzung haben wir:

  • Emily Carey: die junge Alicent Hightower
  • Milly Alcock: die junge Rhaenyra Targaryen
  • Steve Toussaint als Corlys Velaryon
  • Eve BestRhaenys Velaryon
  • Rhys Ifans: Otto Hightower
  • Sonoya Mizuno: Mysaria
  • Fabien Frankel als Criston Cole
  • Wil Johnson, Vaemond Velaryon
  • John Macmillan als Laenor Velaryon
  • Theo Nate: Der junge Laenor Velaryon
  • Savannah Steyn als Laena Velayron
  • Graham McTavish, Harrold Westerling
  • Ryan CorrHarwin Strong
  • Jefferson Hall: Zwillinge Jason Lannister und Tyland Lannister
  • David Horovitch: Großmeister Mellos
  • Matthew Needham, Larys Strong
  • Bill Paterson Lyman Beesbury
  • Gavin spricht: Lyonel Strong

Ist der Schöpfer von Game of Thrones an House of the Dragon beteiligt?

George RR Martin behauptet, an allen TV-Adaptionsprojekten im Zusammenhang mit seiner Arbeit stark beteiligt zu sein, insbesondere um dies zu tun “Halten Sie die Mythologie intakt”. Aber für die Entstehung der House of The Dragon-Serie hat der Autor eine viel wichtigere Rolle als die eines einfachen Beraters, da er es auch ist produzieren und schreiben zur Unterstützung von Ryan J. Condal (Köln), dem Showrunner der Serie.

Charmaine de Grate (Les 100) und Sara Hess (Dr. House, Orange is the New Black) gehören ebenfalls als Autoren zum Team, während Miguel Sapochnik produziert und Regie führt. Denken Sie daran, dass letzterer Regie bei The Battle of the Bastards führte, einer der emblematischsten Episoden von Game of Thrones. Die Musik ist keine Ausnahme, da sie Ramin Djawadi anvertraut wurde, einem der größten Komponisten der Gegenwart, der bereits an Game of Thrones, Westworld oder Eternals gearbeitet hat.

House of the Dragon: Wird es eine Staffel 2 geben?

HBO hat keine zweite Staffel für House of The Dragon formalisiert und wartet auf das Publikum der ersten Folgen der ersten Staffel, bevor es sich entscheidet und eine endgültige Wahl trifft. Aber hinter den Kulissen ist Optimismus angebracht und HBO bereitet bereits die Bestellung einer zweiten Staffel vor, die das Licht der Welt erblicken sollte, wenn das Publikum anwesend ist.

Haus des Drachen
Bildnachweis: HBO

Welche anderen Spin-offs von Game of Thrones sind in Arbeit?

HBO beabsichtigt, das von George RR Martin geplante Universum zu nutzen, um eine Superlizenz zu schaffen. Weitere Ausgründungsprojekte sind in Arbeit, aber noch keines davon in der Produktionsphase. Der Erfolg oder Misserfolg von House of The Dragon wird sicherlich über die Zukunft dieser Spin-off-Serie entscheiden. Während HBO-Beamte bei diesen Projekten vorsichtig sind und es vorziehen, etwas Licht auf House of The Dragon zu werfen, greift George RR Martin nicht zur Pinzette und ist viel unnachgiebiger in Bezug auf ihre Existenz und ihre Wahrscheinlichkeit, dass sie in Produktion gehen. Das bedeutet nicht unbedingt, dass sie alle auf unsere Bildschirme kommen, aber zumindest wissen wir, woran HBO arbeitet.

Abgebrochene Projekte

Beginnen wir damit, uns an die Absage von zu erinnern roter Mond, das das erste Game of Thrones-Spin-off werden sollte. Ein besonders teurer Pilotfilm, der intern als qualitativ hochwertig galt, wurde 2018 produziert, aber letztendlich hat HBO nicht nachgelegt. Dieses Prequel sollte sich auf die White Walkers konzentrieren und fand Tausende von Jahren vor den Ereignissen von Game of Thrones statt. Zeitlich zu weit von der Serie entfernt, der es angehängt war, keinem Roman von George RR Martin entnommen und Themen präsentiert, die die Öffentlichkeit nicht unbedingt interessieren, wird Bloodmoon daher trotz seines fortgeschrittenen Entwicklungsstands nie das Licht der Welt erblicken. Naomi Watts wurde im Casting besonders angekündigt.

Floh-Hintergrund es ist ein weiteres Projekt, das nicht validiert wurde. Im Jahr 2021 abgesagt, mussten wir das Leben in Flea Bottom entdecken, einem der Slums von Port-Réal, der Hauptstadt von Westeros. Es wäre eine Gelegenheit gewesen, mehr über die Menschen der Unterwelt zu erfahren, da Game of Thrones Königen und Herrschern einen Ehrenplatz einräumt. Charaktere wie Davos Mervault und Gendry Baratheon stammen aus diesem Bezirk, der daher keinen Anspruch auf eine eigene Serie haben wird.

Live-Action-Serie

Die Seeschlange würde uns von den Abenteuern von Corlys Velaryon erzählen, einer Figur, die bereits von Steve Toussaint in House of The Dragon gespielt wurde und die von seiner eigenen Serie profitieren würde. Dieser großartige Seefahrer und Entdecker sollte uns das Land zeigen, insbesondere von der Essos-Seite. In einem ersten Entwurf hieß die Serie Neun Fahrten. Bruno Heller, bekannt für seine Arbeit an der Roma-Serie, ist der Showrunner dieses Projekts. Er fing an, das Pilotdrehbuch zu schreiben.

Haus des Drachen
Steve Toussaint (Corlys Velaryon). Bildnachweis: HBO

Ein weiteres maritimes Spin-off 10.000 Schiffe wird Prinzessin Nymeria folgen, die mit ihrem Volk aus ihrer von den Drachen Valyrias bedrohten Heimat Essos flieht. Ihre Reise führt sie nach Dorne, wo sie Mors Martell trifft, dem Ausgangspunkt für die Gründung des Martell-Hauses. Wenn die Handlung 1.000 Jahre vor Game of Thrones spielt, ist Nymeria alles andere als eine vergessene Figur, da Arya ihren Wolf nach ihr benennt. Die Serie bezahlte mit Amanda Segal (Person of Interest, The Good Wife, The Mist) eine erfahrene Showrunnerin.

Wir haben auch eine Reihe, die auf den Romanen von Tales of Dunk & Egg basiert. In dieser Geschichte wird Duncan der Große von einem jungen Knappen begleitet, der später sehr berühmt werden wird. Das ist Aegon Targaryen, zukünftiger Aegon V, König der Sieben Königslande. Er lebte weniger als ein Jahrhundert vor den Abenteuern der Hauptserie. An der Spitze steht Steve Conrad (Patriot), der sich für eine originalgetreue Adaption des Werks von George RR Martin entschieden hätte. Der Titel der Serie muss noch in Stein gemeißelt werden. Eine Zeit lang wurde Dunk & Egg nicht gepflegt, da es zu sehr an eine Komödie oder Sitcom erinnerte. An den Ritter der Sieben Königslande es wäre am Pol, aber Der Ritter der Hecke wird ebenfalls berücksichtigt. Die erste Staffel wird das erste Buch abdecken und Fortsetzungen vorschlagen.

Wir haben nur sehr wenige Informationen darüber, aber die Serien sind fokussiert Jon Schnee und Arya Stark Es wäre auch in Verhandlung. Es wäre daher die einzige Fortsetzung von Game of Thrones, von der wir gehört haben, alle anderen Spin-Offs sind Prequels.

Zeichentrickserie

Mindestens zwei Zeichentrickserien wären in den Boxen von HBO. Eines davon würde im Goldenen Reich von Yi Ti stattfinden, einem östlichen Territorium, das sich östlich von Essos befindet und stark vom kaiserlichen China inspiriert ist. Es würde heißen Das goldene Reich. Die andere von Game of Thrones inspirierte Zeichentrickserie enthüllt keine Details zur Handlung, aber George RR Martin hat die Entwicklung erzählt. “Sehr schnelle Entwicklung”.

House of the Dragon Trailer und Teaser

Nach Jahren des Wartens hat HBO endlich den letzten offiziellen Trailer zu House of The Dragon veröffentlicht. Schauen Sie es sich unten an, zusammen mit den vorangegangenen Teasern.

Trailer Juli 2022:

Teaser Mai 2022:

Oktober 2021 Teaser:

Leave a Reply

Your email address will not be published.