Der Erfolg des S22 Ultra veranlasst Samsung, das S22 FE aufzugeben

Das Galaxy S22 Ultra erfreut sich eines beispiellosen Erfolgs. Laut der südkoreanischen Website The Elec hat sich Samsung jedoch entschieden, das Premium-Smartphone zu priorisieren, selbst auf Kosten der Einstellung der Produktion eines anderen Smartphones: des Galaxy S22 FE.

Bildnachweis: Samsung

Wie Sie vielleicht wissen, ist das S22 Ultra bei Benutzern sehr beliebt. Das neueste Premium-Smartphone der südkoreanischen Marke, das das Galaxy Note im Samsung-Katalog ersetzen soll, wurde von vielen nachgeahmt, da es bereits mehr als verkauft wurde 11 Millionen Exemplare weltweit.

Eine solche Leistung hat der Hersteller beim Galaxy Note 8 im Jahr 2017 nicht gemessen, die 10 Millionen verkaufte Einheiten erreicht hatte. Laut unseren Kollegen von der spezialisierten Website The Elec hat Samsung jedoch beschlossen, seinem Flaggschiff den Vorrang zu geben, auch wenn die Produktion eines anderen Smartphones, nämlich des Galaxy S22 FE, eingestellt wird.

Kein S22 FE, um mehr S22 Ultra zu produzieren

Diese Informationen stammen aus Quellen in der Samsung-Lieferkette. Laut Elektr, Das Galaxy S22 FE wurde vom Hersteller ad acta gelegtmit dem Ziel, alle Ressourcen (insbesondere elektronische Chips) für die Herstellung des S22 Ultra zu reservieren.

Sichtbar, Das in Seoul ansässige Unternehmen plante, 3 Millionen Einheiten des S22 FE zu produzieren, bevor er seine Meinung änderte und es vorzog, die Chips in seinem Besitz dem Design des S22 Ultra zu widmen. Allerdings hätte der Hersteller seitdem keine endgültige Grenze für die Fan Edition-Reihe gezogenFür das nächste Jahr ist jedoch eine FE-Version des Galaxy S23 geplant.

Samsung hat die Lektion des S21 FE gelernt

In den vergangenen Monaten hatten viele Analysten bereits die Abkehr vom Galaxy S22 FE prognostiziert, insbesondere aufgrund der weltweiten Halbleiterknappheit. Es sei daran erinnert, dass der Start seines Vorgängers, des Galaxy S21 FE, nicht unter den besten Bedingungen stattfand. Nach mehreren Verschiebungen aufgrund des Mangels, Das Smartphone kam schließlich Anfang 2022 an.

Alleine und aufgrund der Mehrkosten, die durch den Mangel an elektronischen Chips entstehen, blieb Samsung nichts anderes übrig, als dem S21 FE seine Hauptstärke zu nehmen: es ist ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Aus gutem Grund hat Samsung das Gerät zum Preis von auf den Markt gebracht 759 Euro, ein höherer Preis als das Galaxy S21! Für Verbraucher war es daher viel rentabler, sich für ein S21 (günstiger und mit besserer Leistung auf Fotos und auf dem Bildschirm) zu entscheiden, als auf das S21 FE umzusteigen. Samsung wollte das Experiment mit dem S22 FE möglicherweise nicht wiederholen.

Quelle: L’Elec

Leave a Reply

Your email address will not be published.