Dank dieses Systems werden Benachrichtigungen bei jeder Änderung eines Dokuments abgeschlossen

Google verbessert weiterhin die Benutzerfreundlichkeit von Google Docs, seiner Textverarbeitungssoftware. Ab sofort können Nutzer eine Zusammenfassung aller an einem Dokument vorgenommenen Änderungen per E-Mail erhalten. Nie mehr Dutzende von Benachrichtigungen.

Impressum: Google

Jahr für Jahr verbessert Google die Benutzererfahrung von Google Docs, seiner Textverarbeitungssoftware. Seit 2018 können Benutzer eine Echtzeit-Grammatikprüfung oder einen Wortzähler verwenden, um ihren Fortschritt zu verfolgen.

Vor kurzem hat die Firma Mountain View ein neues Tool eingeführt, mit dem Sie Ihren Schreibstil verfeinern können, indem Sie beispielsweise verschiedene syntaktische Strukturen, Synonyme zur Variation des verwendeten Vokabulars oder noch umfassendere Wörter anbieten. Die neuesten Nachrichten stammen aus dem Mai 2022, mit der Möglichkeit, mehrere Textbereiche auszuwählen und dann gleichzeitig zu bearbeiten. Praktisch, um insbesondere fettere Teile zu platzieren.

Es gibt jedoch eine Sache, die Sie ärgern kann, insbesondere wenn Sie es gewohnt sind, Google Docs in der kollaborativen Arbeit zu verwenden. In der Tat, Nichts ist ärgerlicher, als ständig Benachrichtigungen zu erhalten jedes Mal ein Kollege von Ihnen eine Änderung an einem Ihrer Dokumente vornehmen. Gute Nachrichten, Google hat beschlossen, diesem Problem ein Ende zu setzen.

Google Docs-Benachrichtigungen
Impressum: Google

Google setzt der Lawine von Benachrichtigungen auf Docs ein Ende

An diesem Dienstag, dem 19. Juli 2022, bestätigte Google in einem Blogbeitrag, dass es nun möglich ist erhalten Sie per E-Mail eine Zusammenfassung aller Änderungen, die an einem bestimmten Dokument vorgenommen wurden innerhalb eines von Ihnen festgelegten Zeitraums. Diese E-Mails werden detailliert die vorgenommenen Änderungen, das Datum und deren Autor.

Indem Sie angeben können, welche Kommentare und Änderungen benachrichtigt werden sollen, können Sie einfacher darüber auf dem Laufenden bleiben, was Ihre Aufmerksamkeit am meisten erfordert, und die Zusammenarbeit überwachen. erklärt Google.

Benutzer können dieses System auf Docs im “Benachrichtigungseinstellungen“. Sie finden ein Dialogfenster mit den verschiedenen Optionen des Benachrichtigungssystems, um es an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Beachten Sie, dass Sie diese Funktion auch in Gmail nutzen können in der neuen Dropdown-Liste “Benachrichtigungseinstellungen“.

Google stellt klar, dass Änderungsbenachrichtigungen standardmäßig deaktiviert werden und dass Sie sie für jedes Dokument aktivieren müssen. Diese Funktion wird ab dem 19. Juli 2022 schrittweise eingeführt und steht allen Google Workspace-Kunden sowie ehemaligen G Suite Basic- und Business-Kunden zur Verfügung.

Leave a Reply

Your email address will not be published.