alles neu im September-Update

Das Google Play-Update vom September führt eine Reihe von Sicherheitskorrekturen, Systemoptimierungen, Funktionsverbesserungen und neuen Funktionen für Google Kids Space ein.

Bildnachweis: Mika Baumeister über Unsplash

Google hat die Neuigkeiten angekündigt, die durch das Play Store-Update vom September eingeführt wurden. Eine der wichtigsten Änderungen betrifft Google Space für Kinder, mit der Benutzer App-Empfehlungen ausblenden können. Dieser Bereich für Kinder, der frei von Inhalten ist, die als nicht jugendfrei gelten, kann auch als Zweitkonto auf einem Tablet konfiguriert werden. Auf diese Weise können Erwachsene einem Kind ihr Tablet leihen, anstatt eines nur für ihn zu kaufen.

Die Patchnotizen erwähnen auch Sicherheits- und Datenschutzfehlerbehebungen sowie Dienste im Zusammenhang mit Systemverwaltung und Diagnose. Darüber hinaus zielen System Management Service Optimierungen ab Verbesserung der GerätekonnektivitätNetzwerknutzung, Stabilität, Sicherheit und einfache Aktualisierung.

Fehlerbehebungen, Optimierungen und neue Funktionen im Menü des neuesten Google Play-Updates

In Bezug auf die Kontoverwaltung kündigt Google die Einführung neuer Einstellungen und Benachrichtigungen für die verschlüsselten Daten auf dem Gerät an, um Passwortsicherheit stärken. Andere Änderungen wirken sich direkt auf die Google Play Store App aus:

  • Verbesserungen der Funktion „Beim Herunterladen spielen“, die es Spielern ermöglicht, auf Mobilgeräten zu spielen, während die App heruntergeladen wird, um Wartezeiten zu verkürzen.
  • Neue Funktionen, mit denen Sie Ihre Lieblings-Apps und -Spiele entdecken können.
  • Optimierungen für schnelleres und zuverlässigeres Herunterladen und Installieren.
  • Neue Funktionen der Play Pass- und Play Points-Programme.
  • Verbesserungen bei der Google Play-Abrechnung.
  • Kontinuierliche Verbesserungen an Play Protect zum Schutz Ihres Geräts.
  • Verschiedene Leistungsoptimierungen, Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Sicherheit, Stabilität und Zugänglichkeit.

Standardmäßig sollte das Update bald automatisch angeboten werden. Wenn nicht, gehen Sie zu den Google-Einstellungen und wählen Sie das Menü aus Systemdienst-Updatesund Sie können dann die Einstellungen für die automatische Aktualisierung auf Ihrem Gerät ändern.

Quelle: Google

Leave a Reply

Your email address will not be published.